Trep­pe EASY

Unse­re Spin­del­trep­pe EASY ist das Ergeb­nis sorg­fäl­ti­ger Pro­dukt­ent­wick­lung sowie einer neu­en Denk­wei­se. Die Trep­pe wird aus einem hoch­fes­ten Stahl gefer­tigt, wobei ein nied­ri­ge­res Gewicht bei glei­cher Fes­tig­keit ermög­licht wird. Ein wei­te­rer Vor­teil ergibt sich durch ein­fa­che­res Mon­tie­ren. Durch einen redu­zier­ten Mate­ri­al- und Ener­gie­ver­brauch wird auch die Pro­duk­ti­on der Trep­pe umwelt­freund­li­cher. Die Trep­pe wird aus Stan­dard­kom­po­nen­ten gefer­tigt, ist aber auf­grund ihrer Varia­ti­ons­möglick­ei­ten bei der Stu­fen­an­zahl pro Umlauf und der Stu­fen­hö­he den­noch sehr fle­xi­bel. Sie kann auch bei allen Gebäu­de­ty­pen als Flucht- oder Zugangs­trep­pe ein­ge­setzt wer­den. Die Trep­pe kann mit einer abschließ­ba­ren Tür gegen unbe­fug­tes Ein­drin­gen aus­ge­rüs­tet werden.

Die Spin­del­trep­pe EASY ist kon­stru­iert mit einer aus einem Stück gezo­ge­nen Spin­del mit gebör­del­ten Boh­run­gen für die Befes­ti­gungs­bol­zen der Stu­fen. Die Stu­fen­ein­tei­lung erfolgt nach Wunsch des Kun­den. Der Hand­lauf wird aus Stahl­rohr gefer­tigt. Es ste­hen indus­trie- und kin­der­si­che­re Gelän­der zur Wahl. Lie­fer­ba­re Stan­dard­trep­pen­ra­di­en: 700, 800, 900, 1000 und 1200 mm. Aus­füh­rung der Trep­pe links- oder rechts­ge­wen­delt. Der Schutz­kä­fig wird aus Git­ter­ros­ten mit einer Höhe von 2200 mm oder auch über die gesam­te Trep­pen­hö­he gelie­fert. Alle Trep­pen sind feu­er­ver­zinkt und kön­nen auf Wunsch auch in pulver­beschichtet gelie­fert werden.

Fol­gen­de Stu­fen­aus­füh­run­gen sind lieferbar

Bohle Treppe Easy Stufe Blechprofilrost

Blech­pro­fil­ros­te

Bohle Treppe Easy Stufe Tränenblech

Trä­nen­blech

Bohle Treppe Easy Stufe  Gitterrost

Git­ter­rost

Pro­dukt­de­tails

Bohle Treppe Easy Verbindungshülse

Ver­bin­dungs­hül­se
Die ein­zig­ar­ti­ge und leicht mon­tier­ba­re Ver­bin­dungs­hül­se ergibt eine stabile und ein­fa­che Rohr­ver­bin­dung. Schwei­ßen ist nicht erforderlich.

Bohle Treppe Easy Verbindung von Geländern

Ver­bin­dung von Gelän­dern
Die Ver­bin­dung der Hand­läu­fe am Über­gang von der Trep­pe zum Podest sorgt für höchs­te Stabilität.

Bohle Treppe Easy Bodenbefestigung

Boden­be­fes­ti­gung
Der unte­re Teil des Hand­laufs dient auch als Boden­be­fes­ti­gung. Der ver­stell­ba­re Schraub­fuß ist nach der Anpas­sung auf dem (Fuß-)Boden zu befestigen.

Bohle Treppe Easy Kindersicherung

Kin­der­si­che­rung
Um die Gelän­der kin­der­si­cher zu machen, kön­nen an den Pfos­ten zusätz­li­che Bügel ange­bracht wer­den. Dadurch redu­ziert sich der Abstand zwi­schen den Bügeln auf maxi­mal 100 mm. Der Abstand zwi­schen den Stu­fen beträgt maxi­mal 100 mm.

Bohle Treppe Easy Geländerpfosten

Gelän­der­pfos­ten
Der Pfos­ten wird an die Stu­fen­au­ßen­kan­te mit einem M8-Bol­zen befes­tigt. Die Boh­rung im Kan­ten­band der Stu­fe ist gebör­delt und mit einem Gewin­de ver­se­hen. Die Pfos­ten las­sen sich dadurch bequem von der Trep­pen­in­nen­sei­te montieren.

Bohle Treppe Easy Schlüsselloch

Schlüs­sel­loch
Ein sehr ein­fa­ches Prin­zip, das die Mon­ta­ge erheb­lich ver­ein­facht. Zwi­schen Rost und Bol­zen bleibt genug Platz für den Schraubenschlüssel.

Bohle Treppe Easy Stufen

Stu­fen
Die Stu­fen­ober­sei­te bie­tet mit ihrem gleich­mä­ßi­gen Pro­fil und mit dem sym­me­trisch geform­ten Git­ter­rost einen ange­neh­me­ren Tritt. Der Git­ter­rost hat eine Maschen­wei­te von 33 x 50mm.

Bohle Treppe Easy Handlauf

Hand­lauf
Der Hand­lauf wird mit einem M6-Bol­zen an dem Pfos­ten befes­tigt, der ein U‑Profil mit den Maßen 25 x 30 x 25 mm hat. Durch­mes­ser des Hand­laufs 42,4 mm.

Das müs­sen wir wis­sen, um Ihnen die für Sie kor­rek­te Trep­pen­lö­sung berech­nen zu können

  • Alle Geschoss­hö­hen Boden / Boden für die einz. Stock­wer­ke, sowie die Gesamt­hö­he H
  • Trep­pen­ra­di­us
  • Maß am Austrittsgeschoss
  • Gelän­der­typ, Indus­trie­ge­län­der oder mit Kindersicherung
  • Wen­del­rich­tung der Trep­pe, rechts oder links
  • Schutz­kä­fig, Stan­dard­hö­he oder Höhe nach Wunsch
  • Ober­flä­chen­be­hand­lung, feu­er­ver­zinkt oder lackiert
  • Fuß­bo­den­stär­ke und Maß des Deckenaufbaus
  • Plat­zie­rung des Gelän­ders auf Podest und Wöl­bungs­kan­te sowie von Stre­ben und Konsolen

Infor­ma­tio­nen und Projektierung

Bohle Spindeltreppe rechtsgewendelt

Rechts­ge­wen­delt

Bohle Spindeltreppe linksgewendelt

Links­ge­wen­delt

Bohle Spindeltreppe Höhe
Bohle Spindeltreppe Radius
Bohle Spindeltreppe Stufenaufteilung

14

Bohle Spindeltreppe Stufenaufteilung

15

Bohle Spindeltreppe Stufenaufteilung

16

Bohle Spindeltreppe Stufenaufteilung

18

Bohle Spindeltreppe Stufenaufteilung

20

Bohle Spindeltreppe Stufenaufteilung

22