Sub­strat­schie­nen gerade

Gera­de Sub­strat­schie­ne (15x15 mm Rück­kan­tung) mit Klick-Ver­bin­dern – zum Tren­nen von beid­sei­tig anlie­gen­dem Schüttgut.

Details

Sub­strat­schie­nen die­nen dazu, ein­zel­ne Flä­chen auf Grün­dä­chern oder im Gar­ten in Form zu brin­gen und zu struk­tu­rie­ren. So wie Beet­ein­fas­sun­gen bei­spiels­wei­se Bee­te und Grün­flä­chen sau­ber von­ein­an­der tren­nen, sor­gen Sub­strat­schie­nen dafür, dass sich die beid­sei­tig anlie­gen­den Gra­nu­la­te oder Schüt­tun­gen nicht ver­mi­schen kön­nen. Gleich­zei­tig besit­zen die Sub­strat­schie­nen eine Drä­­na­­ge-Per­­fo­ra­­ti­on, damit sich das Nie­der­schlags­was­ser unge­hin­dert ver­tei­len oder wei­ter­ge­lei­tet wer­den kann, damit Stau­näs­se ver­hin­dert wird. Die gera­de Sub­strat­schie­ne KFL SUS ori­en­tiert sich dabei for­mal an unse­ren Kies­fan­gleis­ten. Mit einer dop­pel­ten Rück­kan­tung von 15 x 15 mm im Kopf­be­reich setzt die Schie­ne ele­gan­te Akzen­te. Stan­dard­mä­ßig wird die Sub­strat­schie­ne aus Alu­mi­ni­um gefer­tigt und ist wahl­wei­se mit einer Höhe von 80 und 100 mm lie­fer­bar. Die Stan­dard­län­ge beträgt 3.000 mm und ist mit Hil­fe von Klick-Ver­­­bin­­dern belie­big ver­län­ger­bar. Für Frei­form­flä­chen eig­nen sich unse­re gera­den und fle­xi­blen Sub­strat­schie­nen BE SUS.

Zube­hör

Soll­ten Sie Zube­hör­tei­le benö­ti­gen, ver­mer­ken Sie die­se bit­te bei Ihrer Anfra­ge unter “Pro­jekt­be­schrei­bung”. Ger­ne geben Ihnen Aus­kunft, ob und wel­che Tei­le Sie für die Mon­ta­ge benö­ti­gen. Fol­gen­de Zube­hör­tei­le sind für die­sen Arti­kel erhältlich:

  • Ver­bin­der