Entwässerungs­rinne Lami­na Fix

  • Ent­wäs­se­rungs­schlitz­rin­ne mit 8 Aus­stei­fungs­prä­gun­gen pro Meter – für hohe Sta­bi­li­tät gegen­über Schubkräften.
  • begeh­bar

Details

Bei der Ent­­­wäs­­se­­rungs-Schlit­z­­rin­­ne Lami­na Fix han­delt es sich, wie bei der gleich­na­mi­gen Drä­­na­­ge-Schlit­z­­rin­­ne, um eine Schlitz­rin­ne mit fes­ter Ein­bau­hö­he und spe­zi­el­len Aus­stei­fungs­prä­gun­gen am Rin­nen­hals, die für eine für eine hohe Sta­bi­li­tät gegen­über Schub­kräf­ten sor­gen. Der Unter­schied liegt, im Ver­gleich zur Drä­­na­­ge-Schlit­z­­rin­­ne, im geschlos­se­nen Rin­nen­kör­per durch den das Nie­der­schlags­was­ser direkt zu den Ent­wäs­se­rungs­punk­ten gelei­tet wird. Die Ent­­­wäs­­se­­rungs-Schlit­z­­rin­­ne Lami­na Fix wird wahl­wei­se aus Edel­stahl oder feu­er­ver­zink­tem Stahl mit einer Stan­dard­län­ge von 1.000 mm gefer­tigt. Län­gen bis zu 1.500 mm sind auf Kun­den­wunsch ein­tei­lig mög­lich. Der gesam­te Rin­nen­kör­per ist 100 mm breit, die Ein­lauf­brei­te des Schlit­zes beträgt 10 mm. Drei ver­schie­de­ne Hals-/Ge­­sam­t­­hö­he-Kom­­bi­­na­­ti­o­­nen ste­hen zur Aus­wahl: 65 mm/140 mm, 95 mm/170 mm und 160 mm/260 mm. Pas­sen­de Spül- und Revi­si­ons­käs­ten, mit deren Hil­fe sich die Schlitz­rin­nen pro­blem­los rei­ni­gen und war­ten las­sen sind eben­so lie­fer­bar wie kom­pa­ti­ble End­stü­cke, Ver­bin­dungs­stü­cke sowie Außen- und Innenecken.

Zube­hör

Soll­ten Sie Zube­hör­tei­le benö­ti­gen, ver­mer­ken Sie die­se bit­te bei Ihrer Anfra­ge unter “Pro­jekt­be­schrei­bung”. Ger­ne geben Ihnen Aus­kunft, ob und wel­che Tei­le Sie für die Mon­ta­ge benö­ti­gen. Fol­gen­de Zube­hör­tei­le sind für die­sen Arti­kel erhältlich:

  • Revi­si­ons­kas­ten
  • Spül­kas­ten
  • Ent­nah­me­ha­ken für Revi- und Spülkasten
  • Außen- oder Innen­ecke (500 x 500 mm)
  • End­stück links oder rechts
  • Ver­bin­der