Entwässerungs­rinne Fortis

  • 1.000 mm faser­mo­di­fi­zier­te Beton­rin­ne, wahl­wei­se mit Stahl oder Edelstahlzarge.
  • begeh- und befahrbar.

Details

Unse­re Schwer­last-Ent­­­wäs­­se­­rungs­­­rin­­nen For­tis aus Beton sind für die Belas­tungs­klas­sen A 15 bis E 600 kon­zi­piert. Sie eig­nen sich damit her­vor­ra­gend als zuver­läs­si­ge Lini­en­ent­wäs­se­rung für Ver­kehrs­flä­chen wie z. B. Zufahr­ten, Stra­ßen, Hof­flä­chen vor Gebäu­den oder Park­be­rei­chen. Das anfal­len­de Nie­der­schlags­was­ser wird schnell auf­ge­nom­men und kann über Beton­sink­käs­ten mit Ablauf­stut­zen abflie­ßen. Auch ein direk­ter Anschluss an einen bestehen­den Kanal oder Schacht ist mög­lich. Der Rin­nen­kör­per besteht aus einem glas­fa­ser­mo­di­fi­zier­ten Beton aus eige­ner Pro­duk­ti­on. Im aus­ge­här­te­ten Zustand ist der Beton was­ser­un­durch­läs­sig, hoch­fest und bestän­dig gegen­über che­mi­schen Ein­flüs­sen. Zudem zeich­net sich die Rin­ne durch eine sehr dich­te Ober­flä­chen­struk­tur aus, was sich wie­der­um posi­tiv auf das Abfluss­ver­hal­ten aus­wirkt. Die ein­ge­gos­se­nen Zar­gen sind wahl­wei­se in Edel­stahl oder feu­er­ver­zink­tem Stahl erhältlich.

Dank des ver­hält­nis­mä­ßig gerin­gen Gewich­tes der Beton­rin­ne und der Mög­lich­keit, die zur Rost­ver­rie­ge­lung in die Rin­ne inte­grier­ten Quer­rie­gel als Griff zu nut­zen, lässt sich die Rin­ne sogar mit einer Per­son ohne zusätz­li­che Hilfs­mit­tel ein­bau­en. Durch die kas­set­ten­för­mi­gen Aus­spa­run­gen an den Außen­sei­ten des Rin­nen­kör­pers kann die Rin­ne eine fes­te Ver­bin­dung mit dem umge­ben­den Beton­fun­da­ment ein­ge­hen. Ein Nut-Feder-Sys­­tem mit inte­grier­ter Gum­mi­dich­tung macht auf­wen­di­ge Abdicht­ar­bei­ten über­flüs­sig. Die Stan­dard­län­ge bei der Schwer­last-Ent­wäs­se­rungs­­­rin­ne For­tis beträgt 1.000 mm. 500 mm lan­ge Rin­nen sind als Zube­hör eben­so lie­fer­bar wie Sink­käs­ten, Rin­nen­tei­le mit ange­setz­tem Stut­zen und End­stü­cke. Es ste­hen zwei Brei­ten, 155 mm (DN 100) und 206 mm (DN 150), sowie drei unter­schied­li­che Höhen (150 mm, 175 mm, und 200 mm) zur Aus­wahl. Für die Abde­ckung der Rin­ne For­tis bie­ten wir ein Sor­ti­ment von Schwer­last-Maschen­ros­­ten und ‑Längs­stabros­ten aus feu­er­ver­zink­tem Stahl und Edel­stahl sowie Schlitz­rin­nen­auf­sät­ze an.

Ergän­zend zur Entwässerungs­rinne For­tis aus Beton pro­du­zie­ren wir auch eine Ent­­­wäs­­se­­rungs­­­rin­­nen-Vari­an­­te aus Polymerbeton.

Zube­hör

Soll­ten Sie Zube­hör­tei­le benö­ti­gen, ver­mer­ken Sie die­se bit­te bei Ihrer Anfra­ge unter “Pro­jekt­be­schrei­bung”. Ger­ne geben Ihnen Aus­kunft, ob und wel­che Tei­le Sie für die Mon­ta­ge benö­ti­gen. Fol­gen­de Zube­hör­tei­le sind für die­sen Arti­kel erhältlich:

  • Rin­ne (500 mm)
  • Rin­ne mit Stut­zen mit­tig (500 mm)
  • Rin­ne mit Stut­zen auf Nut­sei­te (1000 mm)
  • Rin­ne mit Stut­zen auf Feder­sei­te (1000 mm)
  • End­stück
  • Sink­kas­ten