Drai­na­ge­rin­ne Lamina

  • höhen­ver­stell­ba­re Drä­na­ge­schlitz­rin­ne Lami­na mit einer Schlitz­brei­te von 10 mm.
  • begeh­bar

Details

Bei der Lami­na han­delt es sich um eine Drä­­na­­ge-Schlit­z­­rin­­ne, die, im Gegen­satz zur Drä­na­ge­rin­ne Lami­na Fix mit fes­ter Ein­bau­hö­he, über eine inte­grier­te Höhen­ver­stel­lung ver­fügt. Ganz gleich, ob zur Frei­­flä­chen- oder Fas­sa­den­ent­wäs­se­rung, durch eine inte­grier­te Höhen­ver­stel­lung kann die Lami­na den bau­li­chen Gege­ben­hei­ten stu­fen­los ange­gli­chen wer­den. Der anfal­len­de Nie­der­schlag wird über einen Schlitz mit Ein­lauf­brei­te von 10 mm auf­ge­nom­men und sicher in den Rin­nen­kör­per geführt. Von hier wird das Was­ser zu den Ent­wäs­se­rungs­punk­ten geführt und kann gleich­zei­tig durch die Drä­na­ge­schlit­ze in die umge­ben­de Schüt­tung oder, je nach Ein­bau­si­tua­ti­on, auf die Ent­wäs­se­rungs­ebe­ne z.B. in Drä­nage­mat­ten drä­nie­ren. Wir lie­fern die Lami­na, wahl­wei­se aus Edel­stahl oder feu­er­ver­zink­tem Stahl, ab Werk mit einer Län­ge von 1.000 mm. Die Gesamt­brei­te der Rin­ne beträgt 80 mm. Die Gesamt­hö­he der Rin­ne kann zwi­schen 90 mm und 115 mm stu­fen­los ein­ge­stellt wer­den. Pas­send zur höhen­ver­stell­ba­ren Schlitz­rin­ne Lami­na sind Spül­käs­ten zur War­tung der Rin­ne sowie End- und Eck­stü­cke erhältlich.

Zube­hör

Soll­ten Sie Zube­hör­tei­le benö­ti­gen, ver­mer­ken Sie die­se bit­te bei Ihrer Anfra­ge unter “Pro­jekt­be­schrei­bung”. Ger­ne geben Ihnen Aus­kunft, ob und wel­che Tei­le Sie für die Mon­ta­ge benö­ti­gen. Fol­gen­de Zube­hör­tei­le sind für die­sen Arti­kel erhältlich:

  • Spül­kas­ten
  • Ent­nah­me­ha­ken für Revi- und Spülkasten
  • Außen- oder Innenecke
  • End­stück links oder rechts
  • DM mit Glas­git­ter­ge­we­be (8 oder 16 mm)
  • DM mit Spe­zi­al­vlies (8 oder 16 mm)